Vor etwas mehr als zwei Monaten habe ich frohen Mutes begonnen die Teile meines neuen Spark vorzustellen in der Hoffnung, dass es bald fertig ist. Natürlich hat es dann doch deutlich länger gedauert als erwartet, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Deswegen lasse ich jetzt auch erstmal Bilder sprechen:

Scott Spark RC 28.03.2010 Seitenansicht

Scott Spark RC 28.03.2010 schräg

Scott Spark RC 28.03.2010 Frontansicht

Scott Spark RC 28.03.2010 Gesamtgewicht 9,03kg

Die Hängewaage zeigt mit 9,03kg etwas weniger an als von der Teileliste vorhergesagt. Wer den Aufbau verfolgt hat, hat gesehen wie penibel ich wiege und dokumentiere, daher hätte ein deutliches Mehrgewicht an der Hängewaage doch sehr überrascht. Einerseits finde ich es natürlich schade, die 9kg-Marke nicht geknackt zu haben, weil ich einige Teile austauschen musste. Andererseits gehe ich eben lieber auf Nummer Sicher, einwandfreie Funktion wiegt schwerer als die fehlenden 55,5g. Zu meinen Extremleichtbau-Zeiten hätte ich vermutlich den Kettenstrebenschutz und den Flaschenhalter demontiert und ein wenig Milch abgelassen, aber glücklicherweise bin ich doch etwas gelassener geworden in den letzten Jahren.

Man muss das Gewicht sowieso in der Relation sehen: es sind satte 1,3kg weniger als das alte Spark zu Beginn wog. Im Vergleich zu dessen letzter Ausbaustufe ist immerhin noch ein halbes Kilogramm weggefallen. Den größten Anteil daran tragen die Laufräder mit 164,5g, die Gabel mit 82,4g, die Reifen (wohlgemerkt die gleichen Modelle) mit 65,6g, die Lenkergriffe mit 62,5g und der Sattel mit 46,7g Ersparnis. Die restlichen 81,5g Differenz (in der Praxis etwas mehr, weil auch das ein oder andere Teil geringfügig schwerer geworden ist) verteilen sich dann schon ziemlich gleichmäßig auf alle übrigen Teile und verdeutlichen den relativ kleinen Ertrag des großen Aufwandes.

3 Kommentare zu “Scott Spark RC, 28.03.2010: 9055,4g

  1. Großes Kompliment! Wenn der Kies nicht wäre, könnte man es tatsächlich für ein SW-Foto halten – Dein Ziel hast Du also tatsächlich erreicht.
    Wäre schön, wenn ich es mal in seiner natürlichen Umgebung bewundern dürfte, aber bei dem Wetter wird das erstmal nix.
    Dein „altes“ wird gerade artgerecht am Gardasee bewegt :-))

    Jürgen

  2. danke! hab schon überlegt dabeizuschreiben dass das foto nicht sw ist und nicht nachbearbeitet wurde 😉

  3. Das sieht ja mal richtig geil aus. Gefällt mir persönlich sogar besser als dein altes Spark. Viel Spaß beim Fahren. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Please leave these two fields as-is: