Inspired Skye

Es gibt da noch das eine oder andere Rad, über das ich schon längst hätte hier berichten können. Aber eins nach dem anderen, chronologisch geordnet geht es heute los mit einem kleinen Nebenprojekt während der jahrelangen BER-mäßigen Planungs- und Aufbauphase des Nachfolgers meines Scott Spark. Darf ich vorstellen: Mein Inspired Skye Trialbike.

Weiterlesen

Scott Spark C, 09.12.2010: 10367,5g

Während ich wieder einigermaßen fleißig trainiere, war auf dieser Seite ein wenig Winterschlaf angesagt. Und da Winter in diesen Tagen das Wort der Stunde ist, passt es natürlich ganz gut ins Bild, dass ich Euch heute mein Winterrad vorstellen möchte. Mein letztjähriges Gefährt habe ich Euch völlig zu Recht vorenthalten, da es sich um ein…

Weiterlesen

Scott Spark RC, 15.04.2010: 9045,1g

Zuerst spielte das Wetter nicht mit und vor einer Woche legte mich dann ein Virus lahm, deswegen ist mein neues Bike leider immer noch nicht wirklich eingeweiht worden. Das hindert mich allerdings nicht daran, mich langsam an die 9kg-Marke heranzupirschen. Nach dem Probesitzen wurde das Sattelrohr noch etwas gekürzt (-1,2g). Dann traf endlich das Carbonschaltauge…

Weiterlesen

Scott Spark RC, 28.03.2010: 9055,4g

Vor etwas mehr als zwei Monaten habe ich frohen Mutes begonnen die Teile meines neuen Spark vorzustellen in der Hoffnung, dass es bald fertig ist. Natürlich hat es dann doch deutlich länger gedauert als erwartet, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Deswegen lasse ich jetzt auch erstmal Bilder sprechen:

Weiterlesen

Bikeografie Teil 6: Scott Spark Limited 2007

April 2007 bis November 2009 – Scott Spark Limited 2007 Gilt allgemein das geflügelte Wort vom verflixten 7. Jahr, scheint es bei meinen Bikes eher das dritte zu sein. Länger bin ich bisher noch kein Rad als Rennbike gefahren. Nur das Ghost war noch ein Jahr schneller abgelöst, was aber dann irgendwie auch wieder zu…

Weiterlesen

Bike-Projekte 2008 – und was aus ihnen wurde

Mitte März 2008 gab ich einen Ausblick auf das, was ich an Tuningmaßnahmen und Aufbauten plante. Nun schreiben wir 2009, und ich möchte selbst mal wissen, wieviel von den großen Plänen ich tatsächlich umgesetzt habe. Zur Erinnerung könnt Ihr den Artikel Bike-Projekte 2008 nachlesen, die einzelnen Vorhaben habe ich von dort übernommen.

Weiterlesen

Bike-Projekte 2008

Wäre das Leben so langweilig, wenn man nur ein Bike im Keller stehen hätte. Pro Person im Haushalt sollten es schon zwei bis drei Räder sein sowie eine nicht mehr genau zu bestimmende Anzahl an Teilen, um auch den geübten Hobbymechaniker auf Trab zu halten. In unserer Familie ist das nicht viel anders. Und weil…

Weiterlesen

Meine Leichtbau-Philosophie im Wandel der Zeit

„Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.“ Antoine de Saint-Exupéry, Terres des Hommes (Wind, Sand und Sterne) Beim Aufbau des Extralite bin ich beim Stöbern nach leichten Teilen im Internet auf dieses Zitat gestoßen und habe es sofort übernommen. Mittlerweile ist es für mich…

Weiterlesen

Bikeografie Teil 5: Extralite F1 V4.0 2004

April 2004 bis Oktober 2006 – Extralite F1 Schon vor den Zeiten meines Cannondale war es für mich Tradition, Teilelisten von meinem Traumbike zu erstellen, um für einen unerwarteten Geldregen gewappnet zu sein. Im Laufe der Zeit standen auf diesen Zetteln höchst unterschiedliche Kreationen, doch mit dem Cannondale begann die Zeit, wo die Zettel auch…

Weiterlesen

Bikeografie Teil 4: Ghost XM Scandium

29.3.2002 bis April 2004 – Ghost XM Scandium Nachdem die SID im Cube ausgenudelt war, kaufte ich mir an Weihnachten eine SID Race in „electric blue“. Letzlich wurde sie aber nie ins Cube eingebaut. Voll vom Leichtbau-Fieber gepackt, erwies sich nämlich der Rahmen mit seinen üppigen 2950 g mit Dämpfer als Wurzel allen Übels.

Weiterlesen