Stress!

Diese Woche ist ganz schön was los: Heute habe ich 3kg Karotten zerspant für Karottensalat für die Geburtstage, an dem Laufradsatz für meine Schwester gearbeitet (da muss ich auch gleich weitermachen) und bei den Geburtstagsvorbereitungen für die Feier meiner Oma geholfen (Tische stellen, Getränke schleppen).

Weiterlesen

Attention, Cube!

Vorgestern war es soweit: Ich habe begonnen, meine kürzlich aufgezählten Bike-Projekte umzusetzen. Angefangen habe ich mit dem Cube Attention meiner Mutter, weil für die anderen Projekte erst noch einige Pakete bei mir eintreffen müssen.

Weiterlesen

Bike-Projekte 2008

Wäre das Leben so langweilig, wenn man nur ein Bike im Keller stehen hätte. Pro Person im Haushalt sollten es schon zwei bis drei Räder sein sowie eine nicht mehr genau zu bestimmende Anzahl an Teilen, um auch den geübten Hobbymechaniker auf Trab zu halten. In unserer Familie ist das nicht viel anders. Und weil…

Weiterlesen

Meine Leichtbau-Philosophie im Wandel der Zeit

„Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.“ Antoine de Saint-Exupéry, Terres des Hommes (Wind, Sand und Sterne) Beim Aufbau des Extralite bin ich beim Stöbern nach leichten Teilen im Internet auf dieses Zitat gestoßen und habe es sofort übernommen. Mittlerweile ist es für mich…

Weiterlesen

Bikeografie Teil 5: Extralite F1 V4.0 2004

April 2004 bis Oktober 2006 – Extralite F1 Schon vor den Zeiten meines Cannondale war es für mich Tradition, Teilelisten von meinem Traumbike zu erstellen, um für einen unerwarteten Geldregen gewappnet zu sein. Im Laufe der Zeit standen auf diesen Zetteln höchst unterschiedliche Kreationen, doch mit dem Cannondale begann die Zeit, wo die Zettel auch…

Weiterlesen

Bikeografie Teil 4: Ghost XM Scandium

29.3.2002 bis April 2004 – Ghost XM Scandium Nachdem die SID im Cube ausgenudelt war, kaufte ich mir an Weihnachten eine SID Race in „electric blue“. Letzlich wurde sie aber nie ins Cube eingebaut. Voll vom Leichtbau-Fieber gepackt, erwies sich nämlich der Rahmen mit seinen üppigen 2950 g mit Dämpfer als Wurzel allen Übels.

Weiterlesen

Bikeografie Teil 3: Cube Litening Pro 2000

17.4.2000 bis 29.3.2002 – Cube Litening Pro Nach drei Jahren Super V reifte die Erkenntnis, dass ein Cannondale per se nicht leicht zu bekommen ist. Also schuftete ich sechs verdammt lange Wochen in den Sommerferien sechs Tage die Woche in einem Radgeschäft in der Werkstatt, um zu Geld für einen neuen fahrbaren Untersatz zu kommen.

Weiterlesen

Bikeografie Teil 1 : Wheeler

Weihnachten 1993 bis 17.4.1997 – Wheeler Mein erstes Bike: ein Wheeler, Name ist mir mittlerweile entfallen. Für 800 DM gab es Stahlrahmen und Starrgabel mit 21 Gängen aus übelsten Shimano-Einsteigergruppen und Gripshift SRT 300.

Weiterlesen