Heute kamen (fast alle) meine Teile vom Eloxieren zurück und jetzt kann ich endlich zum finalen Aufbau schreiten. Auch der Vorbau wartete noch auf eine optische Veränderung.

Mit schwarz eloxierter Klemmschelle, schwarzen Titanschrauben und schwarzen Titanunterlegscheiben (wie alle schwarzen Titanteile an meinem Bike von bikehardest) wiegt der Ritchey WCS 4Axis 105,5g. Eigentlich nur als Platzhalter zum Kürzen der Bremsleitungen gekauft, spart er einige  Gramm im Vergleich zum ursprünglich geplanten, aber immer noch nicht lieferbaren Syntace F109. Die 17°-Versionen, die ich für ein bisschen Sattelüberhöhung nunmal brauche, sind anscheinend heutzutage selbst am Rennrad exotisch.

Mangels Alternativen war ich zum 31,8mm-Lenkerdurchmesser gezwungen, die Länge sind unglaublich kurz wirkende 90mm, weil  der passend ausgesuchte Lenker auf Grund seiner besonderen Form nach einem kürzeren Vorbau verlangt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Please leave these two fields as-is: