Über mich

Aktueller Fuhrpark

2014er Santa Cruz Tallboy 2 CC
2020er Tesla Model 3 LR AWD
2021er Specialized S-Works Epic EVO
2021er Specialized Epic EVO (Zweitrad)
2021er Tacx Neo 2T Smart T2875 mit Restekiste darauf
2022er Airwolf YFM025 (Straßenrad)

Ehemaliger Fuhrpark

1994er Wheeler Pro Line 2000
1997er Cannondale Super V 700
2000er Cube Litening Pro
2002er Ghost XM Scandium
2004er Extralite F1 V4.0
2007er Scott Spark LTD
2009er Scott Spark RC
2008er Scott Spark Contessa (Zweitrad)
2013er Inspired Skye (Trialbike)
2011er Specialized S-Works Stumpjumper HT (Straßenrad)
2016er Santa Cruz Tallboy 2 CC (Zweitrad)

Sonstige Räder

Cube Attention (Rad meiner Mutter)
Cycle Concept XC 575 (Rad meiner kleinen Schwester)
Santa Cruz Juliana
BXT 077 (Gästerad)

Drumherum

Gadgets: Garmin Edge 830, Zusatzakku, vivoactive 3, Index S2; SRAM XX1 Eagle AXS, GX Eagle AXS, Reverb AXS; Quarq ShockWiz, ShockWiz Directmount, TyreWiz; SKS AirSpy
Kleidung: Assos
Schuhe: Sidi Drako Carbon SRS Vernice 2013
Helm: Giro Aether MIPS 2020
Rucksack: Camelbak Volt 13LR 2013

Biografie

1998 erstes CC-Rennen in Andernach
1999 erste Amtshandlung als angehender Leichtbauer: Neue Laufräder für’s Cannondale
2000 erster Sieg bei einem CC-Rennen in Hilpertsau
2000 erster MTB-Marathon in St. Ingbert
2002 erstes vollständig selbst zusammengebautes Bike
2002 erste Schritte bei MTB-News.de, damals noch als „Crazy Eddie“
2003 voll infiziert vom Leichtbauvirus
2004 eine ganze Weile auf Platz 1 der leichtesten Fullies bei light-bikes.com
2004 erste Rock Shox SID unter 1000g trotz vollständigem Innenleben
2005 erster (und vermutlich letzter) Sieg bei einer Marathon-Kurzstrecke am Erbeskopf
2005 Namensänderung bei MTB-News auf crazyeddie
2006 erste Homepage, damals noch unter crazyeddie.de.vu
2008 erster Werkstattkurs
2009 erstes Fahrtechniktraining
2009 neben dem Leichtbauvirus befällt mich nun auch noch der Farbwahnsinn
2010 erste geführte Tour
2010 erste Teilnahme bei Schlaflos im Sattel, 3. Platz Einzelstarter
2012 zweite Teilnahme bei Schlaflos im Sattel, 2. Platz Einzelstarter