Strecke: 23,5km / 600hm
Ergebnis: 1. von 13 Altersklasse , 1. von 37 gesamt, Sieger Bitburger-Sprint
Zeit: 1:06:58

Entgegen aller Vorhersagen blieb Mehren bis zum Schluss verschont von jeglichen Unwettern. Stellenweise war die Strecke ein bisschen matschig und rutschig, aber alles war flüssig fahrbar. Besonders nett fand ich den für CC-Verhältnisse recht großen Anlieger und das daran anschließende Stück mit engen Kurven und Wurzeln. Dieses Mal konnte ich mich nach dem Start nicht entscheidend absetzen und konnte deshalb nie ausruhen. Ich musste an den Anstiegen immer so früh wie möglich hochschalten, auch wenn es schmerzte, um wieder ein paar Meter Vorsprung zu gewinnen, die ich in den flachen Abfahrten meist wieder verlor, weil mir hier einfach die Kraft fehlte. Am Ende konnte ich dann ein paar Sekunden Vorsprung ins Ziel retten.

Fazit: Ausgerechnet am doppelten EMC-Wochenende solch ein harter Kampf – ich bin ja mal gespannt was das in Laufeld wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Please leave these two fields as-is: