Seit fast zwei Wochen bin ich Euch nun Bilder des Geburtstagsgeschenks für meine kleine Schwester schuldig. Heute habe ich das Rad mal geknipst und die Bilder hochgeladen, um Euch das gute Stück nicht länger vorzuenthalten.

Nachdem ich vom Wunsch („Bau mir ein Fahrrad!“) zunächst etwas überrascht war, leitete ich zügig die Planungsphase ein und forschte schonmal nach, was der Keller so hergab. Natürlich musste ich auch Farbvorstellungen („Nicht silber!“) und sonstige Sonderwünsche („Der Rosensattel ist sooo toll!“) miteinfließen lassen. Der „Rosensattel“ wurde dann nicht der unbequeme SLR, den Cathérine in Saarbrücken in einem Radgeschäft im Schaufenster gesehen hatte, sondern die Damenversion Lady Sport Gel FLow. Die Teilebeschaffung im eigenen Keller lieferte Ritchey-WCS-Anbauteile und Deore-Komponenten, die perfekt zum schwarzen Rahmen mit weißer Schrift passten. Flaschenhalter und Griffe in weiß gaben der Optik den letzten Schliff. Damit auch die Funktion stimmte, wurde der RST-Federgabel eine Hälfte des Innenlebens entfernt. Die Laufräder speichte ich auf Wunsch gewurzelt ein.

Bei den beiden I-Tüpfelchen musste ich ein wenig improvisieren: Nachdem die goldenen Patronenhülsen-Ventilkappen an meinem alten Wheeler nun wirklich nicht ins Farbkonzept passten, sagte meine Schwester aus Spaß „Dann will ich eben Hello-Kitty-Ventilkappen!“. Sowas gibt es natürlich nicht zu kaufen. Zufälligerweise passen aber die Figuren auf den Bleistiften mit ein wenig Bearbeitung recht gut auf handelsübliche Ventilkappen. Also habe ich gebohrt und geklebt, um die stylischsten Ventilkappen aller Zeiten herzustellen.

Am Tag der großen Party habe ich dann noch ein wenig tricksen müssen, um auch die 11kg noch zu knacken: F99-Lenkerklemmschellen, Titan- und Aluschrauben haben die letzten fehlenden Gramm eingespart. Die Teileliste habe ich dann natürlich bei der Geschenkübergabe auch überreicht. Bilder von der Party und/oder dem Geburtstagskind reiche ich noch nach, falls ich das erlaubt bekomme 😉 Jedenfalls ist mein Geschenk sehr gut angekommen und wurde – man höre und staune – am nächsten Morgen sogar schon ein paar Meter gefahren!

Hier die Teileliste und die Bilder:

Cycle Concept XC 575 10.999,3g


PS: Bevor Ihr fragt, so von wegen Rosensattel und Hello Kitty – sie wurde wirklich 18, nicht 8 😉

Ein Kommentar zu “Cathérines Geburtstagsgeschenk

  1. Wow, das hast du echt toll gemacht und gut hingekriegt. Sieht richtig schön aus das Fahrrad! Würde ich mit meinen 29 Jahren auch fahren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Please leave these two fields as-is: