Etwas versteckt hier angekündigt und gelegentlich jemandem auf einer CTF erzählt habe ich es schon, jetzt ist es so weit: Es geht wieder los mit meinen Werkstattkursen, die älteren unter euch erinnern sich noch. Wir gehen auch gleich in die Vollen und starten mit dem Einspeichen und Zentrieren von Laufrädern, was ja gelegentlich unter den Selberschraubern und von manchen Profi-Laufradbauern leicht mystifiziert wird.

Wann und wo

Los geht es am 12.08.2022 um 19 Uhr bei mir. Ich plane rund 3 Stunden ein und als Verpflegung dachte ich an Pizza bestellen. Es gibt 5 noch einen freien Platz, Anmeldung durch formlose Nachricht auf irgendeinem der zahlreichen möglichen Wege mich zu erreichen. Keine Sorge, es wird noch eine Runde 2 geben, falls der Termin nicht passt oder zu schnell ausgebucht ist.

Worum es geht

Ich erkläre ein bisschen Theorie – keine Angst, wir leiten nicht die Speichenlängenformel her – und dann speichen wir gemeinsam ein Laufrad ein und zentrieren es. Wir widmen uns auch der Frage, warum Speichen reißen und wie man das verhindert. Dazu zeige ich den Unterschied zwischen der Minimalausrüstung und dem, was die meisten Fahrradwerkstätten benutzen.

Was wir einspeichen

Kursmaterial

Basis für den Laufradsatz werden die günstigen Shimano-Naben aus meinem aktuellen Zweitrad. Dessen Ausstattung wanderte ans alte Zweitrad, das aber hinten kein Boost hat. Eine einzelne schwarze Nabe in 28 Loch Non-Boost von Shimano war nicht zu bekommen, daher habe ich beide auf SLX umgespeicht und nun diesen Nabensatz übrig.

Die Felgen sind Mavic E-XM 430, günstige und dafür gar nicht mal so wahnsinnig schwere Alu-Felgen mit 30mm Breite. Als Speichen kommen doppelt konifizierte DT Swiss Competition 2,0-1,8-2,0 in schwarz zum Einsatz, die schwarzen Alu-Nippel stammen aus der Restekiste.

Was sonst noch wissenswert ist

Meine Angebote sind 100 % kostenfrei (es gibt also auch keine Hutsammlung oder sowas), richten sich an Einsteiger und leicht fortgeschrittene und sind ausdrücklich nicht gedacht als Aus- oder Fortbildung, Umschulung oder ähnliches für Leute, die beruflich an Fahrrädern schrauben werden oder wollen. Es geht um den Spaß am Selbermachen, die Unabhängigkeit von Wartezeiten in der Fahrradwerkstatt und generell um ein besseres Verständnis der Technik, mit der man da unterwegs ist.

Ein Kommentar zu “Werkstattkurs Einspeichen und Zentrieren Runde 1 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Please leave these two fields as-is: