Um Firmen wie Trek oder Specialized, die sich auf die Fahnen geschrieben haben die Bike-Welt mit eigenen Anschlussmaßen und Inkompatibilitäten zu beglücken, mache ich normalerweise einen großen Bogen. Für spezielle Spezialumbauten bin ich aber gelegentlich doch zu haben.

Ich bin wahrlich kein Fox-Fan, deswegen kann ich die neuen Rock-Shox-Dämpfer mit diversen Trek- und Specialized-Aufnahmen nur begrüßen. Einen solchen, genauer den Monarch Plus RC3 DebonAir mit Einbaumaß 195×51, hatte sich ein Freund gleich nach Erscheinen für sein Stumpjumper FSR 26″ 2011 besorgt. Das steht zwar nicht in der oben verlinkten Auflistung, passt aber bis auf die zu lange Originalschraube perfekt und hebt den Federweg auf das Niveau des EVO-Modells. Daher wurde auch gleich der zugehörige EVO-Shocklink verbaut, der sich in mir unbekannter Weise in seiner Geometrie minimal vom originalen unterscheidet. So weit, so Standard.

Ob da wohl eine Fernbedienung dranpasst?

Der Spaß fing an mit der Frage an mich, ob man da keine Fernbedienung dranbauen kann. Da ich anno dazumal an meinem ersten Spark den damals neuen Monarch 4.2 nur mit recht großem Aufwand auf Fernbedienung per Seilzug umgebaut hatte, verneinte ich. Die darauffolgende Frage nach dem Einbau einer hydraulischen X-Loc-Fernbedienung in den Monarch Plus musste ich ebenso verneinen, also folgte die dritte und letzte Frage – kann man den Kolben mit der Aufnahme für den Specialized Shocklink in einen Monarch XX implantieren, der serienmäßig mit X-Loc ausgestattet ist?

Angesichts der Gleichteile-Politik von Rock Shox war meine Antwort ohne groß zu überlegen „ja“, danach recherchierte ich im 2015er Ersatzteilkatalog. Das wenig überraschende Ergebnis: Monarch (Plus) mit gleichem Hub unterscheiden sich je nach Einbaulänge nur durch den Kolben, Monarch und Monarch Plus teilen die gleichen Kolben. Wer den Spezialdämpfer nachbauen will, braucht daher zum Monarch XX B1 2014-2015 in 190×51 oder 200×51 noch den Kolben 11.4118.037.027 .

Rock Shox Monarch XX Specialized
Auch auf der Waage kann der Dämpfer überzeugen.

Das ist das Ergebnis des Umbaus, der nicht aufwändiger ist als ein normaler Service. Der Monarch Plus, der uns als Ersatzteilspender für den Kolben diente, wurde mit dem Standardkolben des XX wieder zusammengebaut.

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Ganz nebenbei erhielt die Revelation WC an der Front ein Remote-Upgrade-Kit 00.4318.004.003 mit X-Loc Full Sprint. Dieser wurde mittels X-Loc-Leitung mit Connectamajig 11.4318.002.020 mit dem Dämpfer verbunden.

Wer bis hierhin durchgehalten hat, fragt sich vielleicht, warum in aller Welt man den originalen Fox-Dämpfer mit Brain (automatischer Lockout mittels Massenträgheitsventil) gegen einen Monarch mit manuellem Lockout tauscht. Die Antwort: Der Monarch funktioniert besser als der Fox, die Revelation ist steifer und sensibler als die Specialized-Gabel mit Brain und dennoch kann man das 9,8kg schwere Stumpi mit einem Knopfdruck in ein Hardtail verwandeln.

tl;dr

Wenn es irgendwie machbar ist, fahre ein Rock-Shox-Fahrwerk mit Doppellockout – es lohnt sich.

5 Kommentare zu “Rock Shox Monarch XX für Specialized Stumpjumper

  1. hallo, wo hast du den Monarch Specialized Kolben bestellt? Habe bisher keinen Laden gefunden der mir helfen konnte.

    Gruß
    Oliver

    1. Hallo,

      ich habe zwei jungfräuliche Dämpfer miteinander verheiratet. Das ist natürlich der schnellste Weg, da die deutschen Vertriebe den Kolben anscheinend noch nicht im Sortiment haben und somit die üblichen Verdächtigen für RS-Ersatzteile in Deutschland ausfallen. Kalnai hat ihn gelistet, aber auch mit ungewisser Lieferzeit:
      http://webshop.kalnai.at/rockshox/damper-body-ifp-fast-black-195×51-monarch-2014-2015-stump-jumper-evo-26-2012-2014.html

      Frag doch mal in deinem Freundeskreis ob zufällig jemand auf einen neuen Monarch oder Monarch + DebonAir in 190×51 oder 200×51 umsteigen will und dann mach es wie ich.

      Gruß
      crazyeddie

  2. Gefällt mir sehr, was du da treibst. Ich liebe solche cleveren Custom aufbauten. Wirklich toll!

  3. Hallo, ich möchte in mein 2011 Stumpi pro carbon den Fox gegen einen Monarch tauschen komme aber mit den Maßen hinten und vorne nicht zurecht.
    Aufgrund der Specialized Aufnahme kann man schon die Einbaulänge nicht bestimmen und das Maß für die Buchsenbreite ist bei mir 16mm
    woher kommen dann 51mm ? ist das der Hub?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Please leave these two fields as-is: